Erster Timelaps-Versuch für den Mozarteum Imagefilm. Gefilmt mit einer Canon 5D Mark III und einem Omnislider der Firma Ditogear. Einstellungen: 200 Steps, 2m, Exposure +2 0 -2, bei 0.4″, Iris 3.2, , 3.5s Steps, Heliopan Vario ND at 11, 16-35mm Canon Lens. Schwierig hierbei sind die ständig wechselnden Lichtverhältnisse und das Fernhalten von Schaulustigen aus dem Bildbereich direkt vor der Kamera. Bei langsamen Wolken wird empfohlen, die Abstände auf Minimum 3s zu halten, um eine gute Entwicklung wahrnehmen zu können.