Dipl. Ing. (FH) Peter Schmidt (Leiter der Verwaltungseinheit Ton- und Videostudio/Media Lab)

Kontakt: Telefon: +43 (662) 6198 6955, Mobil: +43 (676) 88122382,  E-Mail: Peter.SCHMIDT@moz.ac.at

Ausbildung: Studium Jazz- und Rockgitarre am Münchener Gitarren Institut – Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl, Studium an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf und der FH Düsseldorf, mit Abschluss als Dipl. Ing. Ton- und Bildtechnik, mit Diplomarbeit beim WDR.

Vergangenheit: Zwei Jahre freiberuflich tätig – unter anderem beim WDR Köln als Tontechniker, am Landesstudio Dortmund (WDR) als Toningenieur für Hörfunkproduktion und Fernseh-Ü-Technik, am Theater Dortmund als Tonmeister für Musicalproduktionen (Beschallung) und Musikrevuen und diverse weitere Beschallungsarbeiten in NRW. Festanstellung bei PRO 7 München als Ton- und Bildingenieur. 1994 – 2008 Festanstellung am Theater Dortmund als Leiter der Tonabteilung; Tontechnische Betreuung und Entwicklung zahlloser Theater-, Musical- und Opernproduktionen. Seit 2008 Leiter des Ton- und Videostudios / MediaLab am Mozarteum. Verantwortlich für Audio- und Videoproduktionen und Dokumentationen.

Seit 2010 zusätzlich Dozent an der Universität Mozarteum.

 

________________________________________________________________________________

Dipl. Ing. (FH) Christoph Feiel (Stellvertretender Leiter der Verwaltungseinheit Ton- und Videostudio/Media Lab)

Kontakt: Telefon: +43 (662) 6198 6952, Mobil: +43 (676) 88122410,  E-Mail: Christoph.FEIEL@moz.ac.at

Ausbildung: HTBLA in Salzburg für Elektrotechnik, Praktikum in der Entwicklungsabteilung bei Sony DADC, Studium an der FH-Salzburg Digitales Fernsehen plus 2 Jahre “Angewandte Informatik” an der Universität Salzburg, paralell 4 Jahre Counselor Team Leitung für die Sommerakademie an der “American International School Salzburg”,  Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Videotechnik an der FH-Salzburg, Mitglied des Planungs- und Bauteams des Audio- und Videostudio an der FH- Salzburg mit Diplomarbeit zum Bau eines Audios- und Videostudios, Abschluss an der FH-Salzburg mit “Auszeichnung”.

Vergangenheit: Nach dem Studium Assistent der Videoabteilungsleitung  MuliMediaArt an der FH-Salzburg, seit 2008 Videotechniker des Ton- Videostudios / MediaLab an der Universität Mozarteum Salzburg, Planung und Bau des mobilen Videostudios an der Universität Mozarteum Salzburg www.film-tv-video.de, 2010 Ernennung zum stellvertretenden Leiter der Verwaltungseinheit Ton- und Video-Studio / Media Lab, Planung und Umbau der Recording-IT an der Universität Mozarteum Salzburg. Verantwortlich für Audio- und Videoproduktionen, Dokumentationen, Systemplanung und Systembetreuung.

Seit 2008 zusätzlich Dozent an der FH-Salzburg für “AV und Studio 1+2″

Seit 2010 zusätzlich Dozent an der Universität Mozarteum Salzburg

 

                                                                                                                                                                                                

Michael Wacht (Ton- und Videotechniker der Verwaltungseinheit Ton- und Videostudio/Media Lab)

Kontakt: Telefon: +43 (662) 6198 6955, Mobil: +43 (699) 19588511 Email: Michael.WACHT@moz.ac.at, office@wacht-production.com,

Ausbildung: SAE Wien zum Audio-Engineer.

Vergangenheit: Mitarbeit als Tontechniker bei verschiedenen Firmen/Institutionen/Festivals,  seit 2003 selbstständig mit dem Tonstudio Wacht Production www.wacht-production.com spezialisiert auf Recording und Mixing, Live-Tontechniker in verschiedenen Einrichtungen, Anbieter von Workshops für PA- und Tonstudio-Technik, Gitarrist/Bassist/Sänger/Komponist in drei Bands, Selbstbau von tontechnischem Equipment, leitender Techniker und Tontechnik-Praktikumsbetreuung im Mark.Freizeit.Kultur Salzburg www.marksalzburg.at, seit 2008 Tontechniker des Ton-und Videostudios / MediaLab der Universität Mozarteum Salzburg.

 

___________________________________________________________________________________

Mag. Manuela Schuster, MA (Video- und Tontechnikerin der Verwaltungseinheit Ton- und Videostudio/Media Lab)

Kontakt: Telefon: +43 (662) 6198 6955,  E-Mail: Manuela.SCHUSTER@moz.ac.at

Ausbildung: HAK Zell am See mit Schwerpunkt Informationstechnologie, Studium der Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Audiovision an der Paris Lodron Universität Salzburg, Studium MulitiMediaArt mit Schwerpunkt Video und Film an der Fachhochschule Salzburg Puch Urstein.

Vergangenheit: Technische Leitung des World Summit Award 2011 in Hong Kong, des Multimedia & eBusiness Staatspreises 2011 in Salzburg, des World Summit Mobile Award 2010 in Abu Dhabi und des Europrix Multimedia Awards 2010 in Salzburg. Tutorin (Fernsehjournalsimus, Tonbearbeitung, Videoarbeit, Sprechen und Moderieren fürs Fernsehen) und Betreuung des AV-Studios an der Paris Lodron Universität Salzburg.
Portfolio: http://www.manuelaschuster.at

 

                                                                                                                                                                                                    

Sascha Tekale, MA (Ton- und Videotechniker der Verwaltungseinheit Ton- und Videostudio/Media Lab)

Kontakt: Telefon: +43 (662) 6198 6955 E-Mail: Sascha.TEKALE@moz.ac.at

Ausbildung:  Nach dem Abitur in München, Studium der Informatik an der LMU München. Masterabschluss im Konzertfach Gitarre an der Universität Mozarteum – Studium bei Maria Isabell Siewers, Eliot Fisk, Augustin Wiedemann und Ricardo Gallen.

Vergangenheit: Neben der Tätigkeit im Ton- und Videostudio der Universität Mozarteum, freier Tonmeister unter anderem für die Tiroler Festspiele Erl, die Südtiroler Festspiele Toblach und für den Sender RAI in Bozen. Aufnahmeleiter in verschiedenen externen Produktionen und Tonmeister bei DVD-Produktionen für pädagogische Verlage. Letzte veröffentlichte Audio-CD:  “Symphonische Orgelmusik” an der Propter Homines Orgel im Großen Saal der Stiftung Mozarteum Salzburg.

 

                                                                                                                                                                                                    

Prof. Hermann Urabl (seit der Pensionierung am 1.10.2012, Ehrenmitglied der Verwaltungseinheit Ton- und Videostudio/Media Lab)